Der Sprachgenderismus ist eine aggressive Ideologie, die sich gegen die deutsche Sprachkultur und das weltliterarische Erbe richtet, das aus dieser Kultur hervorgegangen ist.“ Rainer Kunze, Dichter, Passauer Neue Presse

                                                                                                   Photo: m.mainpost.de